Schlagwort-Archive: Schreiben

Otis

Er nahm den karierten Morgenmantel vom Haken an der Schlafzimmertür und zog ihn über. Die spärlichen Haare über seiner schmalen Stirn waren verstrubbelt. Seine Füße steckten in warmen Lammfellpantoffeln. Eine Hand am Geländer, stieg Otis die unebenen Steinstufen hinunter. Noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lese-Happen | Verschlagwortet mit , ,

Eine Schreibknoten-Entwirrerin und mehr

Kennengelernt habe ich Mischa „auf Zeche“, wie man im Ruhrgebiet sagt. ;-) Allerdings malochten wir nicht untertage, sondern befanden uns in einem Seminarraum mit Tageslicht, bei einem Drehbuch-Workshop, den sie gab. Ich war nach einigen Jahren in den USA zurück … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Schloss Hugenpoet

Wer den stimmungsvollen Nikolausmarkt auf Schloss Hugenpoet verpasst hat oder in Gedanken dorthin zurückkehren möchte: Mein Kurzkrimi Der kleine Ritter von Hugenpoet spielt dort und trifft die Atmosphäre genau, wie mir ein Leser versicherte. Wobei der dort stattfindende Mord selbstverständlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kurzkrimis | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Serendipity am Mittwoch

Über ein Jahr ist es her, dass ich über Serendipity am Donnerstag schrieb. Gestern, an einem Mittwoch, ereilte mich ein ähnlich glücklicher Zufall. Vergebens hatte ich morgens beim Schreiben überlegt, wie ich eine kurze Begebenheit begründen könnte. Na, mir würde … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Wintersturm in den Bergen von Wicklow

Richard Weber Winter in Ballyknockan The house heaving, rocking to claps of wind, The fire grumbling low in its red throat, Our daughter talking, crying in her sleep, The cat, owl-eyed, mais-oui-ing to be let in, The coffee bubbling to … Weiterlesen

Kurzmitteilung | Veröffentlicht am von | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Adleräugige Leserin schickt Foto

Immerhin kommt in meinem spanischen Dorfkrimi ein irisches Taschentuch vor, schrieb ich hier neulich, als ich mich laut darüber wunderte, eine spanische Geschichte geschrieben zu haben, wo mir doch Irland viel näher liegt. Der Hauptperson Marlis übrigens auch. Nun entdeckte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kurzkrimis | Verschlagwortet mit , , ,

Über lesen & schreiben, über Bücher & mehr

Das Interview mit der irisch-kanadischen Schriftstellerin Anakana Schofield (auf Englisch) in der Irish Times steckt voller weiser und witziger sowie bedenkenswerter Anmerkungen, Ansichten, Buchhinweise und -erinnerungen. Jenny Disky wollte ich längst wiederlesen, danke. Clarice Lispector ebenfalls; sie hat mich zuerst … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , ,