The Greenest Wind nun auch als Taschenbuch!

Mit Vokabelhilfen für alle, die beim Lesen des englischen Texts ab und zu ein Wort nicht kennen.

Vor Corona hätte ich die Veröffentlichung mit ein paar lieben Leuten gefeiert – jetzt freuen sie sich aus der Ferne mit, und ich stoße mit mir selbst an. Mit irischem Tee.

Anders als die deutschsprachige Ausgabe ist The Greenest Wind in Kapitel aufgeteilt. Manchen Leserinnen und Lesern haben die ja gefehlt.

Einer hat sich mal bei mir beklagt, dass er das Buch deswegen Abends im Bett bis zum Ende durchgelesen hat, weil ihn kein neues Kapitel stoppte. Am nächsten Morgen kam er müde ins Büro. Was anscheinend meine Schuld war ;-)

Gesine Schulz: The Greenest Wind – Eine Tüte grüner Wind (englische Ausgabe): Die schönste Geschichte über Freundschaft, Ferien und eine Reise nach Irland. Übersetzt von Rebecca Heier. Hamburg: Carlsen Verlag, 2021. 173 S. ISBN 978-3-551-31883-1

Das Buch ist über jede Buchhandlung erhältlich und auch bei

buch7.de (spendet für jeden Kauf des Buchs ca. 0,28 € – 0,52 € für einen guten Zweck!)

Amazon.de

Bücher.de

Hugendubel

Morawa.at

orrellfüssli.ch

Thalia

und anderen Online-Plattformen.

==================================================================

www.gesineschulz.com


www.instagram.com/gesine_schulz


twitter.com/GesineSchulz

www.KrimiFrauenLexikon.de

=================================================================

Über Gesine Schulz

Schriftstellerin / Writer
Dieser Beitrag wurde unter Eine Tüte grüner Wind abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.