Über Freundschaft, Ferien und eine Reise nach Irland

Warum ich mich auf den 29. April freue: Nein, leider nicht, weil ich dann endlich mal wieder nach Irland fahren werde (Corona wird das noch nicht erlauben), sondern ich freue mich, weil dann die „englische“ Tüte grüner Wind erscheinen wird.

Ich habe „englische“ in Anführungszeichen gesetzt, weil diese englische Übersetzung eine Ausgabe in britischem Englisch sein wird, also mit gewissen sprachlichen Unterschieden zum bereits erschienen E-Book, das Rebecca Heier in amerikanische Englisch übersetzte.

The Greenest Wind – Eine Tüte grüner Wind (englische Ausgabe).
Von Gesine Schulz. Übersetzt von Rebecca Heier. Taschenbuch. Carlsen Verlag, 29. April 2021.
ISBN 978-3-551-31883-1

Beim Carlsen Verlag wird das Taschenbuch so angekündigt:

The Greenest Wind – Eine Tüte grüner Wind (englische Ausgabe)

Die wunderbare Ferien- und Freundschaftsgeschichte jetzt auch als englisches Taschenbuch, für Kinder ab 10 mit Englisch-Grundkenntnissen (mit Vokabelhilfen)

Ein USA-Trip mit ihrer Mutter, das war der Plan für Lucys Sommer. Doch dann fällt die Reise ins Wasser und Lucy muss stattdessen ganz alleine nach Irland. Zu einer Tante, die sie gar nicht kennt und die angeblich ein bisschen verrückt ist. Ob ihr altes Haus ein Dach hat, ist auch nicht sicher. Dabei regnet es in Irland pausenlos! Außerdem haben alle dort rote Haare. Lucy will da nicht hin, kein bisschen. Aber sie hat keine Wahl, darum färbt sie sich trotzig die Haare – irisch-rot! – und fliegt los … Fünf Wochen später weiß Lucy eins ganz genau: Dies waren ihre bisher schönsten Ferien!

Zum Englischlernen für die Schule oder für zu Hause – und dann ab nach Irland in den perfekten Sommer!

° ° °

Dann ab nach Irland? Hm.

Doch zumindest in Gedanken wird man mit The Greenest Wind in den Südwesten Irlands reisen, bequem im Lehnstuhl, im Bett oder in der Hängematte. Und nach der Lektüre vielleicht irische Reisepläne fürs kommende Jahr schmieden, in dem die Pandemie hoffentlich so weit überstanden sein wird, dass unbeschwerte Reisen auf die Grüne Insel wieder möglich sein werden.

Schon jetzt ist das Buch vorbestellbar: in jeder Buchhandlung oder deren Online-Shop sowie bei
Amazon
buch7.de (spendet einen Teil des Kaufpreises für gute Zwecke)
bücher.de
Hugendubel
Morawa.at
orellfüssli.ch
Thalia
Weltbild
und in anderen Shops.

Bereits erhältlich ist das gleichnamige E-Book (ohne Vokalbelhilfen) mit dem Cover von Sam Kalda: in den oben genannten Shops, dazu in diesen
Apple Books
Barnes and Noble
Google Play und anderen.

Gesine Schulz: The Greenest Wind. Translated by Rebecca Heier. Cover design: Sam Kalda.
Gesine Schulz; The Greenest Wind – A Summer in Ireland.
Translated by Rebecca Heier. neobooks. eBook.
ISBN 978-3-7427-0718-5

==================================================================

www.gesineschulz.com


www.instagram.com/gesine_schulz


twitter.com/GesineSchulz

=================================================================

Über Gesine Schulz

Schriftstellerin / Writer
Dieser Beitrag wurde unter Eine Tüte grüner Wind abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.