Zeigt her eure Führerscheinfotos

Vor ein paar Tagen warf jemand bei Twitter die Challenge #zeigthereureführerscheinfotos in die Runde.

Viele Leute trauten sich. Alte und neue Fotos erschienen, zerknickte, farbige. Auf den älteren Aufnahmen ist immer ein Ohr zu sehen. Musste früher sein, weil ein unverwechselbares Merkmal.

Nachdem ich mich beim Anschauen der wachsenden Foto-Menge und den oft selbstironischen Kommentaren vergnügt hatte, postete ich auch mein Foto, mit Ohr:

Über dem Foto eingestempelt: „hat stets Augengläser zu tragen.“

Später trug ich Kontaktlinsen, was dazu führte, dass ich im Deutschen Herbst, in den wegen der RAF häufigen Polizeikontrollen, glaubhaft machen musste, dass ich ich war, trotz einer gewissen Ähnlichkeit mit einer der Frauen auf dem Fahndungsplakat.

Während Polizisten mit Maschinengewehr im Anschlag vor meinem roten VW-Käfer standen, steckte ein Polizist den Kopf durchs Fenster und spähte mir ins Auge. Einmal habe ich die Linse sogar herausgenommen, um ihn von meiner Kurzsichtigkeit zu überzeugen und davon, dass ich keine Terroristin war. War nicht lustig.

=================================================================

www.gesineschulz.com

www.instagram.com/gesine_schulz

twitter.com/GesineSchulz

=================================================================

Über Gesine Schulz

Schriftstellerin / Writer
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.