Rieselnder Klee

Während draußen erste Blätter von Bäumen schweben, hat der Carlsen Verlag ein paar Kleeblätter auf das bisherige Tüte-Buchcover rieseln lassen.

Gesine Schulz: Eine Tüte grüner Wind – Sommerferien in Irland

Habe ich gestern zufällig auf der Verlagsseite entdeckt.

Was mir besonders gut gefällt: Neben vierblättrigem Glücksklee schweben vor allem dreiblättrige Kleeblätter über das Cover.

Das dreiblättrige Kleeblatt ist ein Symbol Irlands und wird dort Shamrock genannt.

Ob dies bedeutet, dass eine neue Auflage des Buches erschienen ist oder in Kürze erscheinen wird, werde ich bald herausfinden. Dann erhalte ich nämlich immer ein paar Belegexemplare.

Es wäre die (unglaubliche) 25. Auflage dieser Taschenbuchausgabe. Könnte es sein, dass deshalb Glücks- und Irland-Klee das Buchcover schmückt?

Oder … könnte es etwas mit der englischen Übersetzung zu tun haben, die im Frühjahr erscheint?

Abwarten und irischen Tee trinken ;-)

==================================================================

www.gesineschulz.com

instagram.com/gesine_schulz

twitter.com/GesineSchulz

==================================================================

Über Gesine Schulz

Schriftstellerin / Writer
Dieser Beitrag wurde unter Eine Tüte grüner Wind abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.