Mein kalifornischer Weihnachtsengel

Mein kalifornischer Weihnachtsengel. @ Gesine Schulz

In jedem Advent freue ich mich darauf, meinen kalifornischen Weihnachtsengel wieder aufzustellen.
Gefunden habe ich ihn vor Jahren in einem Thrift Store in New York, zusammen mit einem Geschwister-Engel, der sich die Ohren zu hielt. Der dritte Engel im Bunde („Nichts sehen!“, nehme ich an) war vermutlich verloren oder entzwei gegangen. Wohl deshalb landete der Rest des Trios im Trödelladen für wohltätige Zwecke.
Den zweiten schenkte ich beim Weihnachtswichteln einer guten Bekannten mit ähnlicher Frisur und Figur. Fortan stand er das ganze Jahr auf ihrem Schreibtisch.
Den Engel auf dem Foto behielt ich. Sein Ausdruck passt zu jeder weihnachtlichen Situation – oder passt sich jeder Situation an?
Mal stumm vor Staunen! –
Dann überrascht.
Selten wirkt er entsetzt (und hoffentlich nur, weil ein Glas Rotwein umgekippt ist).

Es gibt tatsächlich Leute, die meinen pummeligen farbenfrohen Engel nicht mögen. Ist es zu fassen? Stumm vor Staunen schüttle ich dann meinen Kopf. 😉

Woher ich weiß, dass der Engel aus Kalifornien ist? Auf der Unterseite klebt ein Etikett mit dem Aufdruck „Sylvia Hood Original, Pasadena“.

P. S.
Vergebens habe ich früher versucht, etwas über die Künstlerin Sylvia Hood herauszufinden – vor den Zeiten des Internets möglicherweise oder mit zu allgemeinem Suchbegriff. Wie auch immer – nun wurde ich in einem anderen Blog fündig!

In den Kommentaren dort meldete sich erst eine Enkelin von Syliva Hood und dann auch noch ein Sohn und ein Enkel mit interessanten biographischen Informationen: https://feltedcopper.wordpress.com/2012/07/12/sylvia-hood-of-pasadena/
Auf der Seite sind ein paar Fotos von anderen Werken zu sehen, unter anderem diese kleinen Enten, eine mit den gleichen Farben und dem Punktmuster meines Engels.

Zwei Enten "Sylvia Hood Original", Pasadena

Ihr Enkel Don Mertle schreibt: „Sie fuhr in der 1960er Jahren in ihrem MG durch Pasadena, und als die Beach Boys den Song „Little Old Lady from Pasadena“ herausbrachten, waren alle sicher, dass die Beach Boys sie gemeint hatten.“

P. P. S. Dezember 2017:
Der Blog scheint nicht mehr aktiv zu sein, denn mein Kommentar vom letzten Jahr wurde noch nicht freigeschaltet; noch immer heißt es „Your comment is awaiting moderation“. Daher poste ich ihn auch hier:

December 25, 2016 at 6:59 pm

So glad to have finally found information on Sylvia Hood!
I have a lovely angel made by her which has the same colouring and pattern as the blue duck above. Photo in my blog: http://wp.me/p3DAMs-Yb
I imagine the angel was part of a group of three representing an interpretation of the proverb “see no evil, hear no evil, speak no evil”. I found my angel and another one (“hear no evil”) in the 1980s in a Manhattan thrift store. One I kept, the other I gave to an acquaintance who had a similar hairstyle and figure 😉 She loved it and kept it on her desk. She died some years ago, so that angel may have ended up in another New York thrift store, while my angel moved back to Germany with me.

==================================================================
↬ Ich freue mich über Besuch auf meiner Website www.gesineschulz.com

↬ Und warum nicht meinen Newsletter abonnieren? Drei- bis viermal im Jahr informiere ich per E-Mail über Neuerscheinungen, Lesungen und mehr.

==================================================================
Sollte auf dieser Seite Werbung stehen: die kommt nicht von mir, sondern wird von WordPress geschaltet, um den kostenlosen Blog-Service zu finanzieren.

Advertisements

Über Gesine Schulz

Schriftstellerin mit Vorliebe für Katzen, Gärten, Krimis, Irland, England… – VERÖFFENTLICHUNGEN: "Eine Tüte grüner Wind - Sommerferien in Irland" • "Darcy – Der Glückskater im Buchladen" & 5 weitere Darcy-Romane • Kurzkrimis über die Fälle der Privatdetektivin & Putzfrau Karo Rutkowsky • Kurzgeschichten • die Kinderkrimiserie "Privatdetektivin Billie Pinkernell". WEBSITES www.gesineschulz.com & http://www.billie-pinkernell.de
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Mein kalifornischer Weihnachtsengel

  1. Ich finde den Engel bezaubernd – Frohe Weihnachten und noch einen schönen Feiertag!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s