„Eine Tüte grüner Wind“ gewinnen

Gesine Schulz: Eine Tüte grüner Wind - Sommerferien in Irland
Zum heutigen Welttag des Buches verlose ich drei Exemplare meines ersten Buches Eine Tüte grüner Wind – Sommerferien in Irland, mit Widmung und einem irischen Glücks-Penny, wie hier zu sehen.

Blogger_Lesefreude_2014_Logo-286x300.jpg.1026389
Um die tausend Bloggerinnen und Blogger verschenken im Rahmen der Aktion Blogger schenken Lesefreude 2014 auf ihren Seiten ein Lieblingsbuch oder mehrere.

Um an meiner Verlosung teilzunehmen, bitte unten in der Kommentar-Funktion die Frage beantworten:

„Was fällt Dir spontan ein, wenn Du das Wort Irland hörst?“

Unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die
bis zum 30. April 2014 zur (irischen) Mitternachtsstunde
eine Antwort gepostet haben, lose ich drei Gewinner/innen aus.

Wer erst später auf diese Seite stößt, darf natürlich trotzdem auf meine Frage antworten 😉

P.S.
Hier das quasi Kleingedruckte. Weitere Teilnahmebedingungen:
– Minderjährige dürfen nur mit Einverständnis der oder des Erziehungsberechtigten teilnehmen.
– Die Auslosung erfolgt durch blindes Ziehen der Namens-Zettelchen aus einer irischen Einkaufstasche.
– Die Gewinner/innen werden per E-Mail benachrichtigt.
– Ihre Namen werden hier anonymisiert genannt, z.B. “Billie P. aus R.”
– Datenschutz: persönliche Daten (Name, Adresse, E-Mail-Adresse) werden nur für das Gewinnspiel verwendet und anschließend gelöscht.
– Eine Haftung für den Versand der Gewinne schließe ich aus. Aber ich gehe mal davon aus, dass die Sendungen ankommen 🙂
– Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

==================================================================

↬ Ich freue mich über Besuch auf meiner Website www.gesineschulz.com
↬ Und warum nicht meinen Newsletter abonnieren? Hier.
==================================================================

Sollte auf dieser Seite Werbung stehen: die kommt nicht von mir, sondern wird von WordPress geschaltet, um den kostenlosen Blog-Service zu finanzieren.

Advertisements

Über Gesine Schulz

Schriftstellerin mit Vorliebe für Krimis, Gärten, Katzen, Irland, England… – BÜCHER & eBOOKS: "Eine Tüte grüner Wind - Sommerferien in Irland" • "Darcy – Der Glückskater im Buchladen" • Kurzkrimis über die Fälle der Privatdetektivin & Putzfrau Karo Rutkowsky • Kurzgeschichten sowie die Kinderkrimiserie "Privatdetektivin Billie Pinkernell". WEBSITES www.gesineschulz.com & http://www.billie-pinkernell.de
Dieser Beitrag wurde unter Eine Tüte grüner Wind abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

71 Antworten zu „Eine Tüte grüner Wind“ gewinnen

  1. mo jour schreibt:

    Beim Stichwort Irland fällt mir ein, dass es für Regen(wetter) so viele verschieden nuancierte Ausdrücke gibt. Mein Favorit „a soft evening“.
    Dein Buch klingt wunderbar und macht mich sehr neugierig!
    Übrigens, auch bei mir gibt es etwas zu gewinnen. Komm doch mal rüber ins
    Büro für besondere Maßnahmen

    • Gesine Schulz schreibt:

      Ja, den Ausdruck liebe ich auch. Tage, an denen feinste Nieselschleier über allem liegen.
      Der Besuch im Büro für besondere Maßnahmen lohnt sich schon allein wegen der Büromiezen 🙂
      Und natürlich wegen der Verlosung von „Große Frauen“

  2. Pamela Reid schreibt:

    Wenn ich an Irland denke, denke ich ganz klar: an Schafe! 🙂

  3. Andreas schreibt:

    Wenn es spontan sein soll, kommen natürlich zunächst alle Klischees in den Sinn: viele Hügel mit grünen Wiesen, weite, rauhe Küstenabschnitte, als Kontrapunkt Dublin. Und natürlich: Sitz vieler internationaler Gesellschaften, die günstige Steuern und lasche Datenschutzkontrollen mögen. Schafe, Butter, St Patrick.

  4. LexasLeben schreibt:

    An Kleeblätter. An was auch sonst? ^^

  5. bigeyesramona schreibt:

    Wenn ich an Irland denke, muss ich sofort an satte, grüne Wiesen und steile Klippen denken.

  6. Claus Finzi schreibt:

    Wenn ich an Irland denke, fällt mir spontan Regen/Sonne, Wind, grüne Wiesen, Bantry/Bantryhouse, Cork/Nebel und noch ganz viel mehr ein…

  7. Queen of Home schreibt:

    Liebe Gesine,
    ich würde dieses Buch gerne für meinen Töchter gewinnen.
    Mit Irland haben wir uns ehrlich gesagt noch nicht so ausgiebig beschäftigt aber spontan denken wir an
    – Kerry Gold
    – St. Patricks Day
    – Bier in Krügen
    – Regenbogen und Goldtopf
    – Kleeblätter
    – weite grüne Wiesen
    – Klippen
    – jede Menge Schafe
    – kleine Kneipen (Pub)
    – rote Haare

    Ich wünsche einen schönen Welttag des Buches und
    herzliche Grüße
    Andrea

    Auch bei mir gibt es zur Zeit 3 Bücher zu gewinnen
    http://queenofhome.wordpress.com/

    • Gesine Schulz schreibt:

      Dafür, dass Ihr Euch noch nicht so ausgiebig mit Irland beschäftigt habt, fällt die Antwort aber ganz schön üppig aus!
      Ich sehe, auch an Deiner Lesefreude-Verlosung kann man noch bis Mittwoch teilnehmen. Viel Spaß beim Drehen der Lostrommel 🙂

  8. Karlheinz Stannies schreibt:

    Wenn ich an Irland denke, fällt mir spontan der olle John-Ford-Streifen Der Sieger ein, mit John Wayne und Maureen O’Hara. Eine Landschaft, so knorrig-stolz wie die Menschen.

    • Gesine Schulz schreibt:

      Hm… Danke. Ich glaube, der lief vor nicht allzu langer Zeit im Fernsehen.
      Und, fällt mir dabei ein, Maureen O’Hara konnte man manchmal in Bantry sehen. Bis ins letzte Jahr lebte sie nahebei in Glengarriff.

  9. Wenn ich an Irland denke, denke ich mit großer Liebe im Herzen an meine Schwester, die dort ein paar wunderbare Jahre verbrachte und bestimmt auch irgendwann dorthin ‚zurück‘ geht ❤

  10. ClauDia schreibt:

    “Was fällt Dir spontan ein, wenn Du das Wort Irland hörst?”
    Ein wunderschöner Urlaub mit meiner Mum – ich will da wieder hin! ♥

    Hallo 🙂
    vielen Dank, dass du Lesefreude verlost! Ich freu mich sehr, bei dir eines meiner absoluten Wunschbücher entdeckt zu haben und hüpfe deswegen gerne in den Lostopf.
    Meine E-Mail-Adresse: claudiasbuchstabenhimmel@web.de
    Und ich verlose auch, schau doch mal vorbei, wenn du magst: http://claudiasbuchstabenhimmel.blogspot.de/2014/04/blogger-schenken-lesefreude-es-geht-los.html
    Viele liebe Grüße aus Berlin
    Claudia

    Lesen, indes der weiße Flügelschlag der Zeit uns streift, ist das nicht Seligkeit?
    Ezra Pound (Aus: Lesen, bis die Wimpern vor Müdigkeit leise klingen)

  11. Susanne schreibt:

    Wenn ich das Wort „Irland“ höre, denke ich spontan an grüne und saftige Wiesen mit Schafen, an eine wundervolle Landschaft, Ruhe, Erholung, gute Luft ….

    Ich würde sehr gerne mal nach Irland reisen und mir dieses Land anschauen, da meine Schwägerin sehr von diesem Land begeistert ist und ihren nächsten Urlaub in Irland bereits geplant hat.

  12. michaela schreibt:

    Sehnsucht, ich will wieder hin, grün, schön, sommer14?… ich geh mal den Mann überreden!

    lg

    michaela

  13. Melanie D. schreibt:

    Das erste, was mir spontan über Irland in den Sinn kommt, sind die unglaublich schönen Landschaften, die meiner Meinung mit zu den schönsten auf der ganz Welt zählen. Eine atemberaubende Natur, in der man sich nur wünschen kann seine Kinder aufwachsen zu sehen. ❤

    Lg, Melanie

  14. B.ee schreibt:

    Irish Folk Sessions
    Schafe
    Böll
    Whisky
    Fiddle
    Beltane
    ….
    Da könnte ich als begeisterte Folkerin noch viel, viel mehr schreiben! 🙂
    Aber ich lass noch ein bissel Platz für alle anderen, die da noch posten wollen!
    Herzlichst,
    b.ee

    • Gesine Schulz schreibt:

      Ja, die Musik… Schon höre ich die CD „sult – spirit of the music“.

      Und auch bei Dir eine Lesefreude-Verlosung. Toll, dass so viele mitmachen.

      • B.ee schreibt:

        Oh, die kenne ich gar nicht.
        Ich habe mir aber heute früh Folk-Noten für die Gitarre bestellt. Ich bin schon sehr gespannt, wann sie eintreffen werden. 🙂

  15. Kathrin schreibt:

    Beim Stichwort Irland muss ich derzeit leider an das ganz schlimme Buch denken, welches mir Schwiegermama zu Weihnachten schenkte. Von ihr mit Bedacht und Sorgfalt ausgesucht, von mir etwas lieblos weiterverschenkt, nachdem die ersten 100 Seiten einfach nicht hoffen ließen, dass dies ein gutes Ende nehmen würde.

  16. Clara S. schreibt:

    Bei dem Wort Irland sehe ich sofort vor meinem inneren Auge grüne Hügel. Über die jagt der Wind abwechselnd Wolken, Regen und Sonne.

  17. Ulrike schreibt:

    Ich denke sofort an weite, saftige, grüne Wiesen, geschwungene Landschaften und viel Lebensfreude…. oh ich möchte so gerne mal dahin 🙂

  18. Elja schreibt:

    Da fallen mir gleich mehrere Dinge ein –
    als allererstes aber: Mein Urgroßvater – der war Ire ! 🙂

    Danach dann gleich eher so die typischen Sachen:
    – Feen, Elfen, Kobolde
    – grüne Wiesen und Kleeblätter
    – Guinnes & Kilkenny
    – Irish Stew
    – Riverdance
    – die Kelten …………….
    ……………und sowas halt 🙂

    Auf das Buch bin ich sehr gespannt !

  19. Jessy schreibt:

    Da denke ich sofort, an die schöne Landschaft, die ich so unbedingt gerne mal sehen möchte 🙂

  20. St._Moonlight schreibt:

    Bei Irland denke ich an grüne Wiesen und kleine Berge auf denen Kühe grasen. 🙂

    • Gesine Schulz schreibt:

      … aus deren Milch dann köstlicher Käse gemacht wird. Wenn ich aus Irland komme, bringe ich immer mehrere Kilo Käse zurück. Für mich und andere, die inzwischen „süchtig“ danach sind.

  21. Christine schreibt:

    Ich denke an kobolde , grüne felder und viel natur!
    Außerdem denke ich auch ein bisschen an die nordische Mythologie 🙂

  22. Sabine schreibt:

    Bei Irland fällt mir immer als erstes ein, wie erholsam es war, als Rothaarige mal nicht aufzufallen. 🙂 Ansonsten denke ich an liebe Kollegen, überhaupt sympathische Menschen, tolle Landschaft und eine ganz andere Mentalität, obwohl es doch gar nicht sooo weit weg ist. Hach, ich will mal wieder hin!

  23. Bettina´s Welt schreibt:

    Mir fällt bei Irland vieles ein: Herrliche Sternennächte, alte Gemäuer, Gras das Grüner ist als Grün, sanfte Hügel, wundervolle Zeit die ich dort mit meinem Mann verbrachte, Regenbogen, Cliffs of Moher. Ach Irland ist ein Traum!
    Das Buch würde ich meiner Tochter schenken, die Irland leider noch nicht kennt.
    Alles Liebe
    Bettina

    • Gesine Schulz schreibt:

      Da spricht noch eine Irland-Freundin 🙂

      • Bettina´s Welt schreibt:

        Oh ja! Ich habe es geliebt nachts unter dem Sternenhimmel mit meinem Mann einfach da zu stehen und zu staunen. Das grüne Gras ließ den Wunsch in mir wachsen auch ein Schaf zu sein. Mein Nacken kribbelte bei der Ruhe in den Ruinen und dem Gefühl den früheren Bewohnern so nah zu sein. 🙂

  24. Falotta schreibt:

    An betrunkene Backpacker während meiner Weltreise …. 🙂

  25. mischabach schreibt:

    Daran, wie es war mit meinem ersten Film bei der ersten Scriptwriter’s Summerschool in Dublin zu sein; an Bewleys Tea und Irish Breakfast bei Bewley’s; an Dein wunderbares Schreibrefugium! :-)) und an das, was ich von Anfang an den Iren geliebt habe: sich von der Realität nicht vom Träumen abhalten zu lassen 🙂

    • Gesine Schulz schreibt:

      Bewleys Tee gab es bei mir heute morgen – welch Zufall.

      Übrigens… was mir bei DIR gerade einfällt, ist, dass Du ja heute Geburtstag hast! Herzliche Glückwünsche – und mögen nur talentierte Autorinnen & Autoren (und solche, die es werden wollen) den Weg in Deine Workshops finden 🙂
      > http://wp.me/p4l5XC-2r

  26. Lisa schreibt:

    Hallo Frau Schulz,
    mit fällt ein, dass mein Neffe dort sein Auslandssemester absolvieren wollte, dies aber leider nicht geklappt hat und meine Tochter ihn so gerne dort besuchen wollte. Aber irgendwann klappt es mit ihrer Reise bestimmt trotzdem. Wir alle mögen auch gerne die Musik der grünen Insel.
    Liebe Grüße
    Lisa

  27. Mandylein schreibt:

    Wenn ich Irland höre, muss ich glatt an die Kelly Family denken. 😀
    Aber auch an weite grüne Wiesen, Kerrygold, Pferde und irische Pubs inkl. Bier.
    Ich hoffe auf ein wenig Glück und zumindest einen kleinen „Leseurlaub“ in Irland, wenn ich das Buch lesen kann. 🙂
    LG
    Mandy

  28. Martin Baier schreibt:

    Höre ich Irland, denke ich spontan an grüne Wiesen, Pubs und – ich will endlich mal nach Irland!

    LG Martin (martin.baier @ gmail.com)

  29. Rene schreibt:

    Mir fallen Kobolde, Grüne Wiesen und Schafe ein. Ich glaube, das wunderbare Buch Glenkill – EIn Schafskrimi spielt dort.

  30. Romana Comandella schreibt:

    Ich denke sofort an P.S Ich liebe dich 😀

  31. Krimischmitz schreibt:

    Wenn ich an Irland denke, dann denke ich erstens an Hochseefischen (habe ich da tatsächlich mal ausprobiert) und zweitens an die kulinarische Krimi-Anthologie „Porridge, Pies and Pistols“, die ich im letzten Jahr herausgegeben habe, mit lauter Kurzkrimis, die in England, Schottland, Wales oder IRLAND spielen, wie Deine Geschichte „Bantry House Blues“.

    Bei „Bantry House Blues“ fällt mir dann ein, dass die Reisebürotante aus Deinem Irlandkrimi auch in meiner Spanien-Anthologie „Tortillas, Tapas und Toxine“ auftaucht, die im Mai erscheint. 🙂 🙂

  32. Sami schreibt:

    Huhu! Bei Irland fällt mir immer zuerst grün ein. grün, grün, grün. Und danach fällt mir St. Patricks Day ein. Und dann kommen die ganzen Sagen und die Irish Folk Musik! ❤ Ja, das sind so meine Gedanken zu Irland! 🙂

    Liebe Grüße, Sami

  33. Christine F. schreibt:

    Hallo,
    da ich mit meiner Teilnahme sehr spät dran bin, ist eigentlich alles schon genannt worden, woran ich denke, wenn ich „Irland“ höre…
    Hinzufügen könnte ich noch die irischen Segenswünsche. Die lese ich sehr gerne.
    LG
    Christine

  34. Gesine Schulz schreibt:

    Spät dran, ist ja egal. Man konnte ja bis zur irischen Mitternacht teilnehmen.

  35. Gesine Schulz schreibt:

    So, Walpurgisnacht-bedingt, beginne ich erst gleich mit der Verlosung. Jetzt Zettelchen schreiben und in die irische Einkaufstasche werfen.

  36. Pingback: Buch & irischer Glücks-Penny an… | übrigens…

  37. Gesine Schulz schreibt:

    Die Würfel sind gefallen beziehungsweise die Lose gezogen! Das Ergebnis hier:
    https://gesineschulz.wordpress.com/2014/05/01/buch-irischer-glucks-penny-an/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s