Was liest Nessa Altura gerade – und warum?

Ich bin immer neugierig darauf, welches Buch jemand gerade liest und warum, und frage gerne danach. Einige Antworten veröffentliche ich ab und zu hier.
Letztens gab Almuth Heuner Auskunft.

Heute danke ich Nessa Altura für die Beantwortung meiner Frage.

Nessa Altura © www.nessaaltura.de Nessa Altura ist Schriftstellerin und lebt mit ihrer Familie bei Stuttgart. Für ihre Kurzgeschichten und Erzählungen erhielt sie mehrere Literaturpreise, beginnend mit dem Friedrich-Glauser-Preis 2002 in der Sparte Kurzkrimi für Der Burschl aus Tirol, (erschienen in Tatort Berg, Vertigo Verlag).
Sie veröffentlichte die Erzählbände Sagen aus Nürnberg und Mittelfranken, die Gegend, aus der sie stammt, und Nacht über Oberstdorf, der Ort, in dem sie gerne Urlaub macht (beide Problibris-Verlag) sowie den Roman Die 13.Klasse (Sonderedition bod).
Zuletzt erschien ihre Kriminalerzählung Jebrüder Beenekens in der Berlinkrimi-Anthologie Mausetot in Spreeathen, herausgegeben von Jan Eik (Buchvolk-Verlag).
Nessa Altura erdachte außerdem den liebevoll verpackten literarischen Geschenkservice Autorenexpress, den man abonnieren und verschenken kann sowie Post für Sie! – eine Familiengeschichte in Briefen – und stellt Die tollsten Sachen vor, die sich nicht nur zur Weihnachtszeit als Geschenke eignen und zudem den eigenen Wunschzettel bereichern können.

Nessa Altura:

Ich bin zur Zeit eher auf dem Sachbuchtrip, nachdem ich jahrelang eigentlich nur Fiction gelesen habe. Vielleicht ist da ein großes dunkles Defizit-Loch entstanden, das jetzt gefüllt werden will.

Interessant finde ich – zuerst im Englischen als eBook, dann doch noch als Taschenbuch gekauft – Olivia Fox Cabanes Das Charisma Geheimnis. Es ist im mvg-Verlag erschienen. Ich habe mich jetzt anlässlich des 100. Geburtstages von Willy Brandt und des 50. Todestages von JFK gefragt, was das Charisma dieser Männer ausgemacht hat und bin durchaus in Cabanes Überlegungen fündig geworden. Dass sie, wie viele US Autoren, sofort praktische Trainingseinheiten dazu vermittelt, amüsiert mich eher ein wenig.

Weitere Sachbücher, die gerade auf dem Reader habe, sind Ratgeber zu Google+, das zu erobern ich mir – nach jahrelanger Abstinenz – jetzt endlich vorgenommen habe. Ob da eines davon besser ist als ein anderes kann ich nicht sagen, ich habe erst begonnen.

Kurz digital durchgelesen und gerade eben verschenkt habe ich Katja Kruckebergs Tausche Abendessen gegen Coaching, Kösel. Ich möchte die Treffen mit meinen Freundinnen gerne neu beleben und verspreche mir davon einiges. So ein spielerischer, aber weiterführender Ansatz gefällt mir gut, meinen Partnerinnen hoffentlich auch.

Und zuletzt: Kein Sachbuch, aber ein dokumentarisch-biografisch äußerst spannendes Werk war gerade eben Carola Sterns Alles was ich in der Welt verlange (Kiepenheuer & Witsch, 2004). Es ist die auf Sterns unnachahmlich gekonnte Art erzählte Lebensgeschichte der Johanna Schopenhauer. Sie war ja nicht nur die (eher weniger gute) Mutter des Philosophen, sondern auch eine kühne Lebenskünstlerin und eine erfolgreiche Schriftstellerin.

Um diesem Wechselspiel zwischen Fiction und Real Life (und wie man das schriftstellerisch meistert) auf die Spur zu kommen, liegt hier schon das nächste Sachbuch: Gay Talese, The Literature of Reality, Harper Collins College Publishers. Mal sehen, ob man da was lernen kann…

Weil ich auf dem Sprung nach China bin, lese ich jetzt auch noch Schnapsstadt des Nobelpreisträgers Mo Yan.

Nessa Alturas Website

Advertisements

Über Gesine Schulz

Schriftstellerin mit Vorliebe für Krimis, Gärten, Katzen, Irland, England… – BÜCHER & eBOOKS: "Eine Tüte grüner Wind - Sommerferien in Irland" • "Darcy – Der Glückskater im Buchladen" • Kurzkrimis über die Fälle der Privatdetektivin & Putzfrau Karo Rutkowsky • Kurzgeschichten sowie die Kinderkrimiserie "Privatdetektivin Billie Pinkernell". WEBSITES www.gesineschulz.com & http://www.billie-pinkernell.de
Dieser Beitrag wurde unter Buchbesprechung, Was liest … abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Was liest Nessa Altura gerade – und warum?

  1. Pingback: Gesine Schulz und ihre neue Reihe - Autorenexpress

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s