Grüne Igel

Im Essen gibt es nicht nur bislang geheime Hohlräume unter dem Hauptbahnhof, sondern auch den raren grünen Igel:

http://mischabach.files.wordpress.com/2013/11/2611_nah2.jpg

Mischa Bach gelang es heute morgen gleich zwei Grünigel (Viridi Ericius) mit der Kamera eingefangen. Mehr dazu hier:

Frostige Schönheit.

Advertisements

Über Gesine Schulz

Schriftstellerin mit Vorliebe für Krimis, Gärten, Katzen, Irland, England… – BÜCHER & eBOOKS: "Eine Tüte grüner Wind - Sommerferien in Irland" • "Darcy – Der Glückskater im Buchladen" • Kurzkrimis über die Fälle der Privatdetektivin & Putzfrau Karo Rutkowsky • Kurzgeschichten sowie die Kinderkrimiserie "Privatdetektivin Billie Pinkernell". WEBSITES www.gesineschulz.com & http://www.billie-pinkernell.de
Dieser Beitrag wurde unter Garten & Co. abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Grüne Igel

  1. mischabach schreibt:

    In der Tat ist es gar nicht so einfach, viridi ericius vor die Linse zu bekommen, denn es handelt sich um äußert scheue Wesen. Einmal zu kräftig ausgeatmet, und fort sind sie!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s